Kaypingers Whiskyblog

Alter Talisker
1947er ~33yo vs 30yo von 2013

Heute steht alter Talisker an, mit etwa gleicher Fassreife von ca. 30 Jahre! Jedoch einen kleinen Unterschied gibt es: Der eine wurde über 30 Jahre früher abgefüllt. Ein interessanter Vergleich, wie wir finden
• 30 Jahre Limited Edition 2013 mit 45,8%
• 1947er Black Label aus 1980 mit 40%

Tasting notes


Talisker 30y - 2013 - OB, Limited Edition, 3738btl - 45,8%
90
Farbe: 
Altes Gold
Nase: 
Orange, schwarzer Pfeffer, Zündschnur & Schießpulver, ziemlich süß und salzig-würzig im Glas aufsteigend. Dann weiter mit Limone, Vanille, alter Sherry bei mitlaufenden metallischen Akzenten. Das Ganze würzig-scharf mit Tabak, Rauch, trockener Asche und immer wieder diese einschlagenden Fruchtaromen.
Geschmack: 
Weicher, jedoch würziger Start! Sherry, Orangen, etwas Salz und Pfeffer, ein wenig Holz, Leder, alte Schuhe, süßer Honig, Marmelade und eine Handvoll Kräuter. Dumpf-süß-gut aber auch leider etwas unspektakulär für ganz oben mitzuspielen!
Finish: 
Mittellang - süßlich, malzig, nur noch zart würzig und mit untergründig laufender Frucht. Die leicht frischen Kräuter und das Holz beleben das rauchig-süße Finish ein wenig - gut, jedoch fehlt auch hier der nötige Pepp!
90 Punkte
N: 91P / G: 90P / F: 89P



Talisker 1947 - OB, Black label, golden eagle, printed red-white-gold, red srew cap, b:1980, 75cl - 40%
92
Farbe: 
Altes Gold
Nase: 
Verhaltene Nase zu Beginn, jedoch rundum harmonisch gestaltet. Pflaumen, Blutorangen, Sherry, altes Seil, Vanille, Tabakblätter, Humidor, jetzt würziger werdend mit schwarzem Pfeffer, Salz und etwas Curry. Feine Paprikaakzente ziehen durch das Glas. Unbedingt viel Zeit zum Atmen geben - sehr lecker, mit aufkommenden Teearomen, die die dunkle Frucht und Vanille begleiten. Untergründig mit Kräutern bedeckt - ein weicher Allrounder!
Geschmack: 
Sehr weich auf der Zunge liegend, dann jedoch aufbauend und voluminöser in Fahrt kommend. Tee, Sherry, Nussöl, eingelegte Kräuter, aufgeweichte Tabakblätter, frische Minze und saftiges Holz. Dazu Vanille, Malz und Honig - klasse das macht Spaß!
Finish: 
Mittellang - dumpf-süßlich und ganz zart. Trotzdem transportiert er die Geschmacksnoten perfekt von A bis Z. Die Fruchtanteile gehen Hand-in-Hand mit Leder, Holz und Vanille. Getragen von altem Sherry, lässt dieser Whisky, trotz seines weichen Charakters, wenig Wünsche offen - toll!
92 Punkte
N: 91P / G: 92P / F: 92P