Kaypingers Whiskyblog

Highland Twenties
Millburn Sestante vs Glen Garioch Blue Decanter


Wir bleiben bei "Alt" und gehen bis Ende der 60er zurück, zudem auch wieder Überraschungen dabei sind. Ernesto Mainardi gründete Sestante in 1977 und füllte 1985 seine erste Sestante-Selection ab. Hier einer der Ersten im Vergleich zu einem seltenen Glen Garioch aus der Keramikflasche.
• Millburn 20 Jahre (1966-1986), Sestante mit 40%
• Glen Garioch 21 Jahre (b:~1991), Blue Decanter mit 43%

Tasting notes


Millburn 20y - 66-86 - Sestante, Very Fine Old, Sherry Wood Matured, 75cl - 40%
87
Farbe:
Amontillado
Nase:
Limone, Grapefruit, Orange, Blaubeeren und Holunder - die Fruchtschiene steht! Dazu kommt Leder, Tabak, Holz, Möbelpolitur, Honig, dunkle Schokolade und würzige Ceralien sowie Malz, Nüsse und weiche eingelegte Kräuter - einfach lecker!!
Geschmack:
Oooh,wässrig-dünn - zu dünn auf der Zunge! Leicht kräutrig und recht herb werdend. Die Fruchtnoten sind verschwunden und der Geschmack ist nur noch herb und holzig-fad. Ohne jeglichen Pepp und ohne alles was die Nase angepriesen hat - sehr sehr schade... war die Flasche etwa schon zu lange offen?!
Finish:
Max. mittellang - frisch, herb, holzig und recht trocken. Mit Nüssen, Schokonoten, Kakaopulver und faden Kräuter ausklingend.
Bemerkung:
Einer sehr genialen Nase folgte…leider viel "Nichts"!
87 Punkte
N: 93P / G: 82P / F: 85P




Glen Garioch 21y ~1992 - OB, Blue Ceramic Decanter, 70cl - 43%
91
Farbe:
Altes Gold
Nase:
Fruchtig, rauchig und mit einer betörenden Würze versehen. Lederaromen, dunkle Beeren, viel Salz, Schokolade, Mokka, feiner Orangenlikör, Holz und Nusskrokant. Die Nase wird noch mit Anklängen von Eierlikör und Cerealien abgerundet - angenehm, sehr angenehm!
Geschmack:
Weich und würzig, doch schnell aufdrehend. Sherry, Orangen, wieder mit einer ordentliche Portion Salz und würzigen Kräutern. Dazu Rauchschwaden, feine Holznoten und etwas unterlegter Honig.
Finish:
Mittellang - herb und würzig, fast ohne jegliche Würze, dafür aber wieder mit viel Sherry, Leder, gut integriertem Holz, Schokolade, Mokka, Kaffee und durchweg recht dunkel gehalten. Gegen Ende ungesüßt, sowie etwas trockener werdend - insgesamt geschmacklich der beste Teil!
Bemerkung:
Durch die Bank gut!
91 Punkte
N: 91P / G: 90P / F: 91P