Kaypingers Whiskyblog

Mixed Emotions
An Cnoc 18yo vs Inchgower 22yo

Nachdem der Knockdhu uns letzte Woche schon sehr begeisterte, bleiben wir in der Destille bei einem aktuelleren An Cnoc. Nur ca. 15 Meilen südöstlich befindet sich die (dann zur Speyside gehörende) Brennerei des Sparingspartners. Im Detail heute
• An Cnoc 18 Jahre (2014), OB mit 46%
• Inchgower 22 Jahre (1996-2018), D.Laing mit 51,5%

Tasting notes


An Cnoc 18y - 2014 - OB, Bourbon & Sherry Casks, 6000btl - 46%
86
Farbe:
Volles Gold / Leicht rötlich
Nase:
Süße Früchte, Fruchtgummi, etwas Kleber, Honig, Zuckerwatte, Vanilleflocken und ein wenig Fensterleder, sowie Mokka. Die Nase ist leicht säuerlich unterlegt.
Geschmack:
Leicht und würzig auf der Zunge liegend. Fruchtsüße kombiniert mit Salz, grobem Pfeffer, viel "gutem" Holz, das sich mit Noten von dunkler Schokolade, Mokka und Nüssen paart. Die Palette ist überzogen von einer grünen und eher unpassenden Minzfrische, die hier für uns nicht vorhanden sein müsste.
Finish:
Mittellang - minzig-frisch und würzig unterlegt. Hier dominieren leider nicht mehr die dunkleren Noten - frisch und leicht holzig ausklingend.
86 Punkte
N: 86P / G: 86P / F: 85P




Inchgower 22y - 96-18 - DLaing for Germany Excl. Sherry Butt 11920, 610btl - 51,5%
87
Farbe:
Altes Gold / Bernstein
Nase:
Dunkel rot und sehr würzig. Prickelndes Salz und scharfer Pfeffer verbinden sich mit fruchtigen Sherryaromen. Dazu ausgeprägtes Holz, Pappkarton, Maggiekraut, gebrannte Mandeln, Nusslikör und milder Kaffee, der untergründig die doch recht angenehme Nase ergänzt.
Geschmack:
Lecker und würzig startend bis dann eine krasse Süße einsetzt. Diese dominiert und überdeckt alles andere - breiig fett und durch und durch mit Zuckersirup überzogen. Noten von Eichenholz versuchen sich dagegen zu stemmen, jedoch ohne nennenswerten Erfolg - ein eindimensionaler Geschmacksverlauf.
Finish:
Lang - hier wird es leider auch nicht besser, Zum Holz kommt zwar eine kräuterbasierte, minzige Frische, die jedoch auch nichts der erhabenen Süße entgegenzusetzen hat. Ganz am Ende liegen Noten von  Nuss, Holz, Kaffee und trockenem Leder auf. Hmmmm…
87 Punkte
N: 90P / G: 86P / F: 84P