Kaypingers Whiskyblog

Bowmore
Manager´s Selection 1997 vs Sestante 1971

Eine 2019er Bowmore Abfüllung mit über 92 WB Punkten? Das müssen wir uns genauer anschauen. Die Distillery Manager´s Selection ist eine limitierte Abfüllung von 3000 Flaschen aus 12 Oloroso Sherry Fäßern, die nur vor Ort auf Islay gekauft werden konnte. Dieser wurde von David Turner ausgewählt und darf heute gegen einen Sestante ran, der vor 30 Jahren abgefüllt wurde und natürlich ebenfalls dunkel, sowie sherryfassgereift ist. Im Detail
• 21 Jahre (1997-2019), OB Manager´s Selection mit 54,7%
• 18 Jahre (1971~1989), Sestante mit 57,3%

Tasting notes


Bowmore 21y - 97-19 - OB, Manager´s Selection, Oloroso Sherry casks 653-658, 660-665, 3000btl - 54,7%
88
Farbe: 
Oloroso Sherry
Nase: 
Bohnerwachs, Möbelpolitur, Zedernholz, Holunder, Blaubeeren und saftige dunkle Kirschen. Dazu gibt es eine salzige Würze mit Spuren von Zimt, Gelbwurz und Zigarrenasche - toller Start - lecker!
Geschmack: 
Weich, holzig-würzig, sehr trocken, die Frucht wird sofort unterdrückt und die frische Holznote nimmt seinen Lauf. Eine extreme Süße klemmt sich dazwischen und sorgt für krasse Gegensätze. Dies ist natürlich, wie immer eine persönliche Geschmackssache, aber uns jedenfalls zu unrund!
Finish: 
Lang - trocken, holzig und sogar immer noch trockener werdend. Rosinen, Schokolade, rote Trauben, Holunder, Gelbwurz, Vanille und etwas Zimt stehen hier der bitteren Holzwand mit Möbelpolitur entgegen - extremst trocken und holzig ausklingend.
88 Punkte
N: 92P / G: 86P / F: 85P



Bowmore 18y - 1971 - Sestante, Sherry Wood, shield label, 75cl - 57,3%
93
Farbe: 
Kupfer-Rostrot
Nase: 
Ein Start mit einer stechend-salzigen Würze, die aufgefangen wird von Tabak, Holz, Holunder, Brombeeren und dunklen Waldbeeren. Mit einer schönen Rauchnote versehen und von Honig und Leder begleitet, ergibt sich eine wunderbare Kombination - klasse!
Geschmack: 
Scharf, salzig, trocken-fruchtig, mit angenehmem Sherry, aber auch enormen Holzanteilen. Dann Tabak, Rosinen, blaue Trauben, Holunder, Brombeeren und Leder - das macht Spaß, absolut toller Geschmack!
Finish: 
Lang - fruchtig, trocken-torfig und holzig. Die Frucht wird vom Holz überrollt, bleibt jedoch bis zum Ende untergründig erhalten. Die torfige Rauchnote steht perfekt und die rote Fruchtkomponente legt noch mal einen kleinen Zwischenspurt ein - trocken, rot-fruchtig und holzig unterlegt.
93 Punkte
N: 93P / G: 94P / F: 92P