Kaypingers Whiskyblog

Kilchoman 12yo
Anam na h-Alba vs Distillery Shop Exclusive

Es tut sich was bei Kilchoman, so kann man es zusammenfassen. Im Gegensatz zu anderen Islay-Destillerien kann man hier sagen: Es geht qualitativ bergauf! Diese und nächste Woche stehen vier 12 Jahre alte Kilchoman an, die uns doch recht begeistert haben. Heute am Start:
• 12 Jahre (2007-2019), Anam na h´Alba mit 54,8%
• 12 Jahre (2006-2018), Distillery Shop Excl. mit 55,3%

Tasting notes


Kilchoman 12y - 07-19 - OB for Anam na h-Alba, Bourbon cask 15/2007, 230btl - 54,8%
90
Farbe: 
Sonnenlicht
Nase: 
Kalte Asche, kernige Torfaromen mit salzig-würzigem Hintergrund. Leicht metallisch und sehr gradlinig. Vanille, Getreide, Limette, Honig und staubiger Boden (farmy earthy). Nicht die cremigste Nase, aber richtig gut aufgebaut!
Geschmack: 
Jetzt aber fett, würzig und schön scharf gehalten. Süße frische Frucht und Minze gepaart mit torfigem Sud, Kohle und viel Mineralität. Immer süßer und fruchtiger werdend. Die Limette ist federführend und prägt diesen tollen Geschmack!
Finish: 
Lang - torfig, frisch und anhaltend fruchtig. Die aufkommende Vanillenote passt sich hier nicht nur ein, sondern ergänzt das Finish perfekt - hier arbeitet nichts gegeneinander! 
90 Punkte
N: 90P / G: 91P / F: 90P




Kilchoman 12y - 06-18 - OB Distillery Shop Excl. Bourbon cask 49/2006, 207btl - 55,3%
91
Farbe: 
Blasses Gold
Nase: 
Leder! Lederaromen mit salziger Würze und wieder viele gelb-grüne Fruchtaromen. Apfel, Limette, Grapefruit, Vanille, tonnenweise Honig und immer wieder diese mehr als passenden dumpfen Aromen von Kohle, nasser Asche und Leder. Dazu, sehr schön ergänzend, dunkles Holz und feuchte Erde, Aromen von Orangen und natürlich Torf.
Geschmack: 
Cremig, weich, vollmundig und rund. Hier kommt Freude auf. Die zuvor angedeutete Orangenfrucht entfaltet sich jetzt komplett. Fruchtig süß, salzig, pfeffrig und mit vollem Phenolgehalt bestückt. Dazu Schokolade, Muskat, Holz, Mokka, Kaffee und Leder - klasse!
Finish: 
Sehr lang - herber und trockener werdend. Asche, Kohle, Torf, Vanille, Sahne, Schoko und eine absolut weiche und geniale Würze. Mit dezentem Holz, Leder, Orangenmus und dieser verführerischen Cremigkeit verklingt dieser Malt nur sehr langsam! 
91 Punkte
N: 90P / G: 92P / F: 92P