Kaypingers Whiskyblog

Springbank 21
J. Archibald Mitchell  vs  John Mitchell

21 Jahre alter Springbank aus der kultigen "Dumpy"-Flasche - die 80er Jahre lassen grüßen. Heute im Vergleich zwei Abfüllungen mit dem pergamentförmigen Label
• B: Mitte 1980er, J. Archibald Mitchell mit 46%
• B: Ende 1980er,
John Mitchell mit 46%

Tasting notes


Springbank 21y - Mitte 1980er - OB, J. Archibald Mitchell, Dumpy, Parchment label, 75cl - 46%
93
Farbe: 
Kupfer / Amontillado Sherry
Nase: 
Perfekt! Pflaumen, Blaubeeren, Tabak, Rauch, Leder, trockene Pappe, gut integriertes Holz, Nüsse und feinste Möbelpolitur. Die Würze ist hier nur leicht ausgeprägt, so dass die fruchtig-dumpfen Aromen ihre Vorherrschaft ausbauen können - was uns bei dieser hervorragenden Nase sehr gut gefällt!
Geschmack: 
Weich und absolut harmonisch. Fruchtig mit viel Honig, dezenter Würze, Rauch und saftigen Kräutern - frischer und belebender werdend mit Grapefruit, Aprikosen, Minze, dazu auch Noten von Kaffee, Mokka und Schokolade - fantastisch!
Finish: 
Mittellang - süßlich weich und nun mit dunklen Aromen versehen. Die Frucht ist hier nicht besonders "fett" und es herrschen die Noten von Schokolade, Nuss, Mokka, Kaffee und süßliche Akzente von Vanille.
93 Punkte
N: 93P / G: 93P / F: 92P



Springbank 21y - Ende 1980er - OB, John Mitchell, Dumpy, Parchment label, 75cl - 46%
92
Farbe: 
Altes Gold
Nase: 
Leder, trockener Pappkarton, Nüsse, Maronen, Esskastanien, Likör und Pflaumenmus. Hier sticht die dumpfe Würze stärker hervor und wird mit braunem Zucker, Honig und Möbelpolitur ergänzt. Leicht frisch unterlegt gibt die Würze hier den Ton an.
Geschmack: 
Weich, würzig, frisch und belebend. Perfektes Holz mit Nüssen, Leder, einer nun mächtigen Würze mit Rauch, Pfefferminze, Kaffee und Lakritze - dunkel-dumpf und frisch zugleich. Obwohl hier die Fruchtnoten mehr oder weniger gänzlich fehlen ist der Geschmack klasse!
Finish: 
Lang - trocken-herb und rauchig-frisch! Das Holz passt auch hier. Dazu Lakritze, Kaffee, trockener Rauch und beim Abklingen etwas Schokolade.
92 Punkte
N: 92P / G: 93P / F: 92P


Bemerkung:
Die bessere Nase findet sich beim John Archibald Mitchell! Zudem liegt dieser auch mit 93+ Punkte im Geschmack etwas weiter vorne!