Kaypingers Whiskyblog

Isle of Skye
Talisker 25y 1st Release vs Isle of Skye 50y

Premiere:  Ein Vergleich mit 25 und 50 Jahre altem Whisky; 25yo Talisker-Malt mit 50yo Isle of Skye-Malt!
Ja was soll sich wohl hinter dem letztgenannten verbergen? Nein, kein reiner Talisker, wie sich vermuten lässt, es ist ein Blend! Ein Blend, der auf Whiskies aus der Speyside und den Inseln basiert - natürlich mit entsprechendem Anteil an Talisker, jedoch auch Islay-Malt.
• 25 Jahre (1975-2001), Talisker 1st Release mit 59,9%
• 50 Jahre (b: 2002), Ian MacLeod´s Isle of Skye mit 50%

Tasting notes


Talisker 25y - 75-01 - OB, 1st Release, 6000btl - 59,9%
93
Farbe: 
Kupfer / Rostrot
Nase: 
Pfeffer, Sherry, Pfeffer, Sherry... dazu eine prickelnde Würze mit dumpfem Leder, viel Fruchtsüße, Orangenschalen, feines Eichenholz, Schießpulver, Zündschnur, nasse Kohle, kalte Asche, Blei, Bachsteine und viel Mineralität. Weiter geht es mit Honigwaben und Anklänge von überreifem Holunder und Rhabarber - alles zusammen eine sich perfekt ergänzende Nase!
Geschmack: 
Ein Feuerwerk startet: Sherry, Orangen, Tabak, Holz, Schwarzpulver, Zündschnur, schwarzer Holunder und eine stark salzige Würze - hier muss man nicht mehr viel dazu sagen, einfach nur hervorragend!
Finish: 
Lang - würzig, fruchtig-frisch und mit viel belebendem Holz bestückt. Dazu Tabak und rauchige Humidor Aromen vom Feinsten. Aber auch Kräuter, Karamell, Vanille, Honig und die immer präsente Schießpulvernote im Hintergrund.
Bemerkung:
Mit dem besten Dank an unseren Freund Horst für dieses Sample!!!
93 Punkte
N: 92P / G: 94P / F: 92P



Isle of Skye 50y - 2002 - Ian MacLeod, Blend, Extremely Rare, Mature Scotch Whisky, 305btl
91
 
- 50%
Farbe: 
Kupfer / Amontillado
Nase: 
Salz, Pfeffer, Zündschnur, viel Leder, Tabak, grauer Rauch, sehr süßer Honig, etwas Vanille, aber auch Holz. Etwas untergeordnet Aromen von Humidor, Kohlestaub und säuerliche Holunderbeeren. Der Rauch ist schon recht dominant in der Nase und wird noch durch BBQ-Aromen von geräuchertem Schinken ergänzt.
Geschmack: 
Weich, salzig und auch hier wieder die Zündschnur, sowie schwarze Kohle, Schokolade, türkischer Mokka, sehr viel Holz, aber süß und weich verpackt - alles in allem, sehr weich und angenehm!
Finish: 
Mittellang - immer noch süß aber langsam trockener werdend. Die Noten von Schokolade und Mokka sind noch vorhanden und das extrem ausgeprägte, jedoch sehr gut integrierte Holz auch. Dazu kommt noch Vanille, Krokant und gegen Ende immer intensivere weiße Schokoladenaromen.
91 Punkte
N: 91P / G: 91P / F: 90P