Kaypingers Whiskyblog

Highlander 
O. Pulteney Sestante vs  R. Lochnagar Reserve


Nächste Woche feiert Kaypingers Whiskyblog schon seinen sechsten Geburtstag. Für diesen Tag (dieses Tasting) lassen wir uns natürlich nochmal etwas Besonderes einfallen. Als quasi „Vorabrunde“ heute zwei 1988 abgefüllte Malts, ein Royal Lochnagar Selected Reserve und einen 18-jährigen Old Pulteney 1970 von Gordon & MacPhail für Sestante.

Tasting notes


Royal Lochnagar ~1988 - OB, Selected Reserve, 75cl - 43%
90

Farbe:

Bernstein
Nase:
Frische saftige Orange mit viel Tabak, Leder und Humidor. Salz mit leicht würzigen Aromen mit Vanille, wachsartigem Honig, Aprikosenmarmelade, sowie Toffee und Karamell - schön!
Geschmack:
Feiner Körper mit salziger Nuss-Mandelkomposition, leicht rauchigem Malz und Orangenschalen. Weiter geht es mit Vanille, Honig, Karamell, Rosinen, Petersilie und Anklängen von frischem Estragon. Das Holz hält sich dezent im Hintergrund.
Finish:
Recht lang - immer herber werdend. Orange/Jam und Minze mit trockenem Holz. Zum Ende hin kristallisieren sich auf der Zunge Zimt, Tabak- und Ledernoten heraus.
90 Punkte
N: 92P / G: 88P / F: 89P




Old Pulteney 18y - 70-88 - G&M for Sestante, Rare Highland Malt, SD522 - 56%
92

Farbe:

Volles Gold
Nase:
Überwiegend gelbe Früchte (Honigmelone, Ananas, Sternfrucht, reife Mango, Guave, sowie Mandarinen mit weißer Haut und gelbe Mini-Tomaten. Dazu eine salzige Würze, etwas Honig, Toffee, Fensterleder, Pappe und fein gehackten Mandeln umgeben von einer milden Würze.
Geschmack:
Wachsartig und sehr cremig! Zart grüne Holznoten mit nunmehr enormer Würze verdrängen recht schnell die Fruchtkomponenten! Wow - jetzt dominiert nur noch die Würze: Chili, Pfeffer, Meersalz, Kräuter, Leder, alte Holzbretter, Menthol und Minzöl, aber auch Karamell, Honig und Ingwer sind mit dabei - top.
Finish:
Mittellang - trotz brachialer Würze, man glaubt es kaum. Immer noch frisch-würzig mit schwarzem Pfeffer, Pfefferminz, Menthol, dezentes Holz, Nüsse und Papier. Trocken ausklingend.
Bemerkung:
Außergewöhnlich fett mit einer bombastischen Würze im Mittelteil - hier werden die Punkte gemacht. Das Finish dazu eher wieder verhaltener und sehr trocken am Ende.
92 Punkte
N: 91P / G: 93P / F: 91P