Kaypingers Whiskyblog

Glenfarclas
Drei Malts destilliert in den 60er


Heute im Tasting; ein Vergleich mit Glenfarclas-Originalabfüllungen im Alter von acht bis vierunddreißig Jahren. Klingt vielversprechend und könnte spannend werden!
• 8 Jahre (b: ~1970er), All Malt Unblended mit 70°Proof
• 15 Jahre (b: ~1980er), Dumpy Square Bottle mit 46%
• 34 Jahre (1968-2003) Old Stock Reserve mit 54,1%

Tasting notes


Glenfarclas 8y ~1970er - OB, All Malt Unblended Scotch Whisky, 70°Proof - 40%
82

Farbe:

Altes Gold
Nase:
Fett und wachsartig! Leder, Orangen, schwere malzige Aromen von Getreide, Honig und feiner Vanille. Staubig (mit Erinnerung an alte Bücher)!
Geschmack:
Weich, würzig und sehr salzig-süß. Zuckerlikör, Karamell, Orangenschalen, Orangen-Likör und Kräuter. Herb und zartbitter werdend mit prickelnder Salzigkeit.
Finish:
Eher kurz - bitter und mit federführenden Nussnoten und Zuckerlikör. 
Bemerkung:
Nun ja, hier haben wir uns ganz sicher mehr erhofft.
82 Punkte
N: 88P / G: 80P / F: 79P



Glenfarclas 15y ~1980er - OB for F.LLi AVERNA S.p.A. Dumpy square bottle, sherry wood, 75cl - 46%
92

Farbe:

Kupfer-Rostrot
Nase:
Altes Sherryfass! Eine Nase wie man sie sich wünscht. Tonnenweise Leder, getrocknete Orangenschalen, blaue Beeren und Holunder. Die Würze ist klasse integriert - wachsartiger Honig, ein Hauch Vanille und nun auch süße Mango. Getreide und Malz in unterlegtem Tabakrauch.
Geschmack:
Würziger Antritt mit viel prickelndem Salz. Sherry, Orangen, Leder, Honig, salzige Nüsse, Eichenholz, Malz und karamellisierter brauner Rohrzucker. Insgesamt herber werdend.
Finish:
Lang und leicht holzig werdend. Frisch mit Minze und Noten von Chinagras, sowie Kakao und allerlei Nüsse. Die Palette ist rauchig unterlegt und das Holzfass hier allgegenwärtig!
92 Punkte
N: 93P / G: 92P / F: 92P



Glenfarclas 34y -68-03 - OB, Old Stock Reserve, Sherry Casks 686+87, 384btl - 54,1%
90

Farbe:

Bernstein-Rostrot
Nase:
Rote Früchte und Beeren mit Orangenextrakt, viel Leder und wieder mit einer bärenstarken, salzigen Würze. Karamell, Honig, nasser Pappkarton, Herbstlaub und heller Rauch.
Geschmack:
Dünne, jedoch extrem würzige Struktur! Etwas ungestüm mit mächtig viel Salz, Orangen-Likör, Kräutern, Honig und zartes Holz. Das Salz überdeckt große Teile des Geschmacks. Hin zum Finish, auf holziger Basis bitterer werdend.
Finish:
Sehr lang - und auch hier steht die Würze im Vordergrund! Nüsse, trockene Holznoten, süßer werdend mit Zucker, Honig, Haselnuss-Likör und mit Kräutern rauchig ausklingend.
Bemerkung:
Ein Glenfarclas mit extremem Salzgehalt und alkoholgetragen!
90 Punkte
N: 92P / G: 89P / F: 88P