Kaypingers Whiskyblog

SMWS - Bowmore
3.243 for Feis Ile 2015 vs. 3.305 The scents of perfection


Heute mit zwei Abfüllungen der ´The Scotch Malt Whisky Society´ - Bowmore der uns begeistert !
• 17 Jahre (1997-2015), 3.243 for Feis Ile 2015 mit 57,1%
• 28 Jahre (1989-2017), 3.305 The scents of perfection mit 52,8%

Tasting notes


Bowmore 17y - 97-15 - SMWS, 3.243, Dark smouldering flamenco gypsy, Refill Sherry Butt, 594btl for Feis Ile - 57,1%
91

Farbe:

Amontillado Sherry / burnished
Nase:
Ultra würzig und mit einem extremen Salzgehalt! Leicht bittere und doch recht angenehme Aromen mit dunkel-roten Früchten, Hagebutte, Vanille, Tabak, Torf, Eichenholz und Leder. Alles zusammen in einer recht ansprechenden Kombination gepaart!
Geschmack:
Weich, würzig und doch sehr markant im Geschmack. Eichenholz, Balsamico, rote Marmelade, Holzbeize, rote Paprika, brauner Rohrzucker, milde Chili, Kastanien, Nüsse, Rosinen, Bitterschokolade und mit aufbauendem Holz. Durchgehend pfeffrig begleitet.
Finish:
Lang - süß und doch immer bitter-frisch auf der Zunge. Das Holz entfaltet sich nun breitflächig und Noten von Mokka, Espresso und Lakritze entfalten sich. Untergründig immer noch mit der Süße von braunem Würfelzucker behaftet.
91 Punkte
N: 91P / G: 91P / F: 90P



Bowmore 28y - 89-17 - SMWS, 3.305, The scents of perfection, 26y 1.fill Bourbon & 2y 1.fill PX Hogshead, 209btl - 52,8%
93

Farbe:

Goldgelb mit Bernstein
Nase:
Wow, das könnte richtig gut werden!
Süß-cremig-wachsartig. Eine feine Islay-Nase kombiniert mit viel fruchtig-rauchiger Süße. Dumpfes Leder, gerösteter Speck, Pappe, Honig, Lagerfeuer und mit einer feinen Mineralität ausgestattet. Dazu laufen Aromen von Tabak, feiner Vanille, Orangenlikör und Ananas/Limone-Joghurt - maritim-salzig unterlegt - topp!
Geschmack:
Frisch und ungewöhnlich grün, was man so eigentlich nach dieser Nase nicht erwartet hätte. Honig, Pfefferminze, Seetang, Chinagras, Unmengen von torfig-rauchigen Phenolen und leicht medizinischen Noten. Hier regieren die Noten vom  Bourbonfass und entwickeln sich zusehends immer besser. Hin zum Finish mit Bourbon-Vanille und dominierender Pfefferminze.
Finish:
Lang und frisch mit perfekt integriertem Holz, süß unterlegter Limone/Ananas, Vanille sowie weiche torfige Noten.
Bemerkung:
Der Geschmack ist ganz klar vom Bourbonfass geprägt, im Gegensatz zur Nase, wo sich das PX-Finish besser entfalten kann.
93 Punkte
N: 94P / G: 92P / F: 92P