Kaypingers Whiskyblog

Alter 12-jähriger Lagavulin
Cream Label & White Label - Pure Malt

Die alten 12-jährigen Lagavulin White Horse Distillers aus den Sechziger und Anfang Siebziger Jahren sind Whisky-Legenden. In keinster Weise vergleichbar mit den heutigen aktuellen Lagavulin12y old Cask Strength.
Heute im Raritäten-Tasting der „Cream Label“ und der „White Label - Pure Malt“ aus längst vergessenen Zeiten.

Diese beiden Abfüllungen von Lagavulin stammen aus einer Zeit als Whisky nur seltenst als Cask Strength Whisky abgefüllt wurde und noch überwiegend in Sherry Fässern reifte.
Nachdem 1952 ein Feuer große Teile der Destillerie zerstörte, musste diese für zwei Jahre geschlossen werden. Sechs Jahre, nachdem man wieder produzieren konnte, wurde die zweite Brennerei auf dem Gelände, Malt Mill, geschlossen. 1962 wurden die Stills von Malt Mill im neuen Lagavulin Still House eingebaut und fortan zur Whiskyproduktion benutzt.
Der 12-jährige White Horse Pure Malt Carpano Torino Import von 1973 wurde folglich noch mit den alten Lagavulin Stills produziert und war zugleich der erste zwölf-jährige Standardwhisky der Brennerei.
Als Nachfolger kam der „White Label“ mit roter „12“ auf dem Hauptetikett (siehe Foto).
Diesen gab es wiederum mit und ohne „Horse on glas“. Der Cream Label Montenegro Zola kam etwa zehn Jahre später auf den Markt.
Dieser zwölf jährige, in grüner Flasche mit cremefarbigem Label, war die letzte Abfüllung dieses Alters und wurde durch den heute noch aktuellen 16-jährigen ersetzt (damals White Horse Distillers – heute Port Ellen).
Beide Abfüllungen wurden jedoch noch mit dem hauseigenen Malz, der 1974 geschlossenen Malting- Floors hergestellt.


Tasting notes

Lagavulin 12y ~70-83 - White Horse Cream Label, Montenegro Zola - 43%
92

Farbe:

Volles Gold
Nase:
Fetter Sherry eingebunden in dunkler Schokolade mit Rosinen, einfach mächtig! Zarter Rauch und Rumnoten, maritim mit feinem Eichenholz – leicht stechend in der Nase und das bei „nur“ 43%!
Geschmack:
Anfängliche Sherrysüße, malziges Getreide, Karamell-Honig-Noten und Kakao – erdig, rauchig mit schwereren Holznoten und etwas Orangenfrucht
Finish:
Mittellang, bitterer werdend, salzig – bittere Holznoten (keine Tannine) Bitterorange / Orangenschalen und dunkle Schokolade/Kakao mit etwas Sherry
Bemerkung:
Für 43% absolut mächtig in der Nase und im Geschmack.
92 Punkte
N: 93P / G: 92P / F: 90P

Preis: ~800 Euro


Lagavulin 12y ~ 60-73 - White Horse Pure Malt, Carpano Torino Import - 43%
93

Farbe:

Altes Gold
Nase:
Sehr Komplex und schwer!
Kakaonoten, Minztee, zarte Kräuteraromen, rauchig und wunderbar ausgeglichen. Dazu fruchtig-bittere Noten von Orangen.
Geschmack:
Volles und mächtiges Mundgefühl. Wieder Bitterorange, Minze, Kräuter, sehr cremig und fruchtig - aber nicht süß (eher eine dumpfe gedrückte Fruchtigkeit von Orangen und Zitronen). Angereichert mit tollen Holznoten und einer feinen Rauchigkeit. Perfekt!
Abgang:
Sehr lang und vollmundig wie im Geschmack! Etwas rauchiger mit Anflügen von malzigem Karamell.
Bermerkung:
Hier muss man nicht mehr viel dazu sagen!
93 Punkte
N: 94P / G: 93P / F: 93P

Preis: ~1000 Euro