Kaypingers Whiskyblog

Talisker 10
von gestern und vorgestern


Heute mal ein etwas anderes Tasting: Standard-Talisker 10 – ein Pre Classic Malt (grünes Flaschenglas) Kopf an Kopf gegen den Classic Malt (braunes Glas und L-Nummer auf dem Rückenschild). Etwa sechs bis sieben Jahre liegen zwischen diesen beiden Abfüllungen. Wie sieht es qualitativ aus?


Tasting notes

Talisker 10y ~1992 - OB, Old label map, brown glas Classic Malt, 70cl - 45,8%
91

Farbe:

Gold
Nase:
Limone, Avocado, grüner Apfel und Lederaromen mit Vanille, Sahne und einer milden Würze. Später dann noch staubige Noten von altem Pappkarton.
Geschmack:
Weich, rund und würzig. Cremig, fruchtig mit viel Vanille, Malz und Limone – fruchtig-süß und absolut rund. Grüner Apfel, etwas Leder und frisch-herbe Kräuter als milde Würze. Weiches Holz und Pappe runden den Geschmack ab. Klasse!
Finish:
Mittellang – süß, malzig und grün-fruchtig! Immer noch sehr harmonisch mit lederbehafteten Kräuternoten, feuchtem Pappkarton und wildem Honig.
Bemerkung:
Mit einer L-Nummer auf dem hinteren Label!
91 Punkte
N: 89P / G: 92P / F: 91P




Talisker 10y ~1986 - OB, Old label map, Pre Classic Malt - Mini 5cl, SC994 - 45,8%
92

Farbe:

Volles Gold
Nase:
Im Großen und Ganzen sind in der Nase die gleichen Bestandteile wie beim Vorgänger zu finden, jedoch noch viel fruchtiger und harmonischer.
Geschmack:
Gleiches Spiel auch beim Geschmack. Obige Noten jedoch dominieren hier Leder und Würze und blähen das Mundgefühl gewaltig auf. Insgesamt eine ordentliche Spur cremiger und voluminöser als sein Vorgänger.
Finish:
Lang! Auch hier dominiert wieder Leder in Kombination mit ausgereiften Fruchtaromen. Rund und lecker, ohne jeglichen Fehl-Ton und immer noch mit reichlich Würze!
92 Punkte
N: 91P / G: 93P / F: 91P