Kaypingers Whiskyblog

Ardbeg White Labels
10yo & 12yo Special Reserve


Diese beiden Abfüllungen gehören mit zu den ältesten Destillaten die man heutzutage von dieser Destillerie noch verkosten kann. Nostalgie pur! Ardbeg wie man ihn heute leider nicht mehr findet. Old style Whisky mit satter Frucht, viel Würze, perfekt ausbalanciert und mit einer Wagenladung Torf versehen. Was für ein Moment, diese beiden Kunstwerke aus einer längst vergangenen Whiskyepoche gegeneinander probieren zu dürfen.


Tasting notes

Ardbeg 12y ~1966 - OB for French Market, white label, 80° Proof, 26²/³ Fl. Ozs. - 46%
93

Farbe:

Gold
Nase:
Leder in dominanter Rolle. Dumpf und fruchtig mit torfig-süßem Honig, Melonen, Apfelkompott, Orangensaft und Vanille –
Klasse!
Geschmack:
Volle Würze mit einer extra Portion Salz. Auf der Zunge prickelt es und fruchtige Momente mit süßem Honig ziehen durch. Getreide und stark torfiges Malz perfekt eingebunden im Kohlerauch (immer mächtiger und voluminöser werdend) – ein grandioses Geschmackserlebnis.
Finish:
Ultra lang (für 46%) – mit Kohle, Asche, torfigem Wasser, farmy notes, Leder, zarter Vanille, malziger Gerste und dumpf-weicher Limonenfrucht.
Bemerkung:
Ardbeg wie wir ihn lieben – ein Kunstwerk ohne künstliche Aromen !
93 Punkte
N: 92P / G: 94P / F: 93P




Ardbeg 10y ~early 1970´s - OB for French Market, white label, 80° Proof, 26²/³ Fl. Ozs. - 46%
91

Farbe:

Gold
Nase:
Aromen von Leder, Tabak und Torfrauch steigen im Glas auf und sind sofort präsent. Ein dumpfer, feuchter Charakter mit Noten von nassem Laub, Eiche, seichtem Zitronensaft, Orangenschalen und zarten Kräuteraromen. Maritim gehalten mit zarter Würze.
Geschmack:
Harmonisch, rund und jetzt voll würzig. Fruchtige Zitrone und Limone kombiniert mit schwarzem Pfeffer, Leder, Torf, Rauch und Vanille. Hin zum Finish kommt Melisse, Nuss und Eichenholz hinzu.
Finish:
Mittellang bis lang – ausgewogen, fruchtig, pfeffrig, maritim. Gelungene Kombination zwischen Frucht, Holz, Kräutern und einer Ladung voll rauchigem Torf.
Bemerkung:
Absoluter „Old style“ Ardbeg!
91 Punkte
N: 90P / G: 92P / F: 90P




Fazit:

Die 12-jährige Special Reserve Abfüllung hat hier doch klar die besseren Argumente zu bieten!
Mit etwa 2000-2500 Euro liegen beide im gleichen Preissegment!