Kaypingers Whiskyblog

Highland Park
Vertikal Tasting 12y, 15y, 18y, 21y, 25y, 30y, 34y, 40y


Highland Park, die nördlichste Brennerei von Schottland, findet man in Kirkwall auf der Orkney Insel Mainland. Diese Brennerei genießt einen ausgezeichneten Ruf und produziert leicht rauchige, komplexe Single Malts mit einer delikaten Honig – Heidekraut – Note.
Hier im Vertikal Tasting nun Whiskys von 12 - bis 40 Jahre.

Die Orkney Inseln sind ein Archipel von etwa 100 Inseln, von denen 20 bewohnt sind. In Kirkwall, der Hauptstadt, wohnen mit etwa 7000 Einwohnern, rund ein Drittel der Gesamtbevölkerung.
Obwohl die Orkneys seit 1470 zu Schottland gehören, sehen sich viele Orkadier als Skandinavier, da teilweise dieBewohner von den Wikingern abstammen. Auch die Flagge und der Drinkspruch „Skål“ erinnert stark an Norwegen.
Bei einer VIP Tour 2008 durften wir deren Gastfreundschaft hautnah kennen lernen. Mit einer Spezialbetreuung von Destillerie Manager Russel Anderson, dem Brand Ambassador Gerry Tosh, Global Controller Jason Craig und dem Sales Director Stuart MacRae erkundschafteten wir Highland Park und Umgebung.

Gegründet wurde Highland Park 1798 von Magnus Eunson und erhielt 1826 erst die offizelle Brennlizenz.
Die Jahresproduktion von 2.500.000 Liter wird mit jeweils zwei bauchigen Wash – und Spirit Stills erzeugt, die dem Whisky einen kräftigen Geschmack verleihen.
Im hauseigenen Kiln wird das Malz, mit Heidekraut überzogenem Torf aus dem Hobbister Moor, gedarrt. Da das erzeugte Malz mit 20ppm Phenolgehalt zu stark getorft ist, wird dieses mit ungetorftem Malz vom Festland vermischt. Das Wasser, was zur Produktion verwendet wird, bahnt sich seinen Weg ebenfalls durch torfiges, mit Heidekraut bewachsenes Gebiet.

Für die Whiskylagerung werden nur qualitativ hochwertige Ex-Sherryfässer und ehemalige Bourbonfässer verwendet. Das Lagerhaus umfasst etwa 45000 Fässer, von denen ein Großteil Sherryfässer sind.
Unweit von Highland Park gelegen, gibt es noch eine weitere Destillerie: Scapa.
Diese wurde in der Stilllegungszeit von 1997 bis 2004 von Highland Park gelegentlich mitbetrieben und ist seit Ende 2004 wieder eigenständig voll im Einsatz


Tasting notes

Highland Park 12y - 2006 - OB - 40%
84

Farbe:

Blasses Gold
Nase:
Ausgewogen, süßer Honig, Vanille, fruchtige Aromen, rauchiges Malz mit dezenter Sherry - Note
Geschmack:
Honig, Toffee, Orangen, Malz, Heidekraut, zart rauchiger Sherry
Finish:
Mittellanger Abgang auf Basis von Zitrusfrüchten (Zitrone und Orange), Vanille, Malz und Heidekraut, zart bitter werdend

84 Punkte
Preis: etwa 30,- Euro


Highland Park 15y ~ 2007 - OB - 40%
84

Farbe:

Volles Gold
Nase:
Fruchtig süße Orangen mit Anklängen von Vanille, Honig, weniger Rauch, blumige Noten von Heidekraut, zarter Torf
Geschmack:
Sanft, dünnes Mundgefühl, salzig frischer Früchte - Mix, etwas cremige Vanille, leichter Eichenholzeinfluss, zart pfeffrig
Finish:
Mittellang, weich und rund, süßer Honig und zart rauchige Schokolade

84 Punkte
Preis: etwa 45,- Euro

Highland Park 18y ~ 2005 - OB, altes Label - 43%
89

Farbe:

Dunkles Kupfer
Nase:
Sherry, Rauch, feine Holznoten, salzig, klassische Honig - und Heidekraut Komposition, sehr komplex, würzig und fruchtig – tolle Nase!
Geschmack:
Zarter Rauch gepaart mit einer feinen torfigen Note. Dazu Nüsse, cremiger Honig und ein Früchtekompott von reifem Obst
Finish:
Lang, zart rauchige Torfigkeit, blumig - fruchtig mit zurückbleibendem Heidekrautgeschmack

89 Punkte
Preis: etwa 70,- Euro

Highland Park 21y ~ 2007 - OB, duty free - 47,5%
90

Farbe:

Tiefes Gold
Nase:
Kräftig, dunkle Orangenschokolade, süßes Heidekraut und Honig, zart pfeffrig, Anklänge von Sherry
Geschmack:
Toffee, Nüsse (Haselnuss), wilder Honig und blumiges Heidekraut, würzig – salzig, sehr delikat mit einer zarten Holznote
Finish:
Lang, pfeffrig, salziger werdend, Anklänge von Zitronen,

90 Punkte
Preis: etwa 110,- Euro

Highland Park 25y ~ 2007 - OB - 48,1%
87

Farbe:

Altes Gold
Nase:
Holzig rauchige Sherry Noten, trockenes Malz, salzig, süßer Honig
Geschmack:
Weich, weniger Rauch, Orangenlikör, Sherry, Eichenholz, Nougat, Honig, Nüsse, trocken – süß, zart pfeffrig
Finish:
Mittellang, komplex mit kräftiger Honignote, schöne Holznoten mit ausgewogenen Sherrynoten
 
87 Punkte
Preis: etwa 170,- Euro

Highland Park 30y ~ 2007 - OB - 48,1%
89

Farbe:
Kupfer
Nase:
Zart bittere Schokolade, Karamell, Honig und zarter Rauch
Geschmack:
Stark salzig und ölig, mit Noten von Zitrone, dann wieder Karamell und Toffee
Finish:
Lang, süß und rauchig - pfeffrig, später etwas bitter werdend

89 Punkte
Preis: etwa 250,- Euro

Highland Park 34y - 73-08 - OB, German Orkney Adv. Tour, #6194/A, 42btl - 49,6%
92

Farbe:
Warmes Gold
Nase:
Sehr blumig mit aromatischem Torf, würzig - rauchig, wilder Honig und Heidekraut
Geschmack:
Mächtiger Körper, süße Fruchtigkeit mit feinen rauchigen Malzaromen, dezente Torfnote und Anklänge von Zimt
Finish:
Langer, leicht würziger und salziger Abgang mit Honigaromen, kraftvoller Rauch, wunderbar ausbalanciert – klassischer Highland Park Charakter!

92 Punkte
Preis: nicht im Handel erhältlich
(Möglicherweise erst zweimal auf einer Whiskyauktion versteigert. Erstmals 2010 für 715,- Euro und danach 2011 für 834,- Euro)

Highland Park 40y - 2008 - OB, 10 Oloroso Sherry US & EU oak casks - 48,3%
92

Farbe:

Bernstein
Nase:
Blumige Noten kombiniert mit einer fruchtigen Schokoladennote, Rosinen, trockene Früchte, Heidekraut und dezenter Torf
Geschmack:
Fruchtig, würzig, zarter Torfrauch, Toffee, dunkle Schokolade, trockener Sherry der toll eingebunden ist, schön ausgewogen
Finish:
Sehr langer, komplexer und rauchiger Abgang, Orange und Honig mit einer holzigen Note, perfekte Balance

92 Punkte
Preis: etwa 1000,- Euro