Kaypingers Whiskyblog

Rare Malts Selections  
Clynlish 24yo vs. Millburn 35yo


Zwei tolle schottische Highland Malts aus der Reihe der „Rare Malts Selections“, die sowohl Sammler und Genießer begeistern.
• Clynlish 24 Jahre, 1972/1997 mit 61,3%
• Millburn 35 Jahre, 1969/2005 mit 51,2%


Die Rare Malts Selections, ursprünglich ausschließlich für den Duty free Verkauf 1995 ins Leben gerufen, überzeugten sehr bald mit der hervorragenden Auswahl besonderer Whiskys und wurden dann weltweit in allen guten Whisky Shops angeboten. Der Diageo Konzern selektierte aus seinen alten Beständen, anfangs drei Auflagen von 4-5 Abfüllungen pro Jahr (1995 – 1998, jeweils eine im Frühjahr „spring release“ und zwei parallel im Herbst „autum releases“). Ab 1999 wurde dann jährlich nur noch eine Auflage im Herbst angeboten. Die Abfüllungen, die es ausschließlich unfiltriert als Fassstärke (cask strength) gab, stammten auch teilweise aus bereits geschlossenen Destillen. Die Auswahl erfolgte nicht nur nach strengen Qualitätskriterien, sondern es mussten auch mindestens drei gleich gute Fässer für eine Abfüllung zur Verfügung stehen, da die Selektion nie als Single Casks erhältlich war.
Im Herbst 2005 endete, mit offiziellen 82 Großflaschen (70-75cl) und 10 Kleinflaschen (20cl) die Serie Rare Malts Selections. 
(Literaturhinweis: Rare Malts: Facts, Figures and Taste von Ulf Buxrud)


Tasting notes

Clynlish 24y - 72-97 - Rare Malts Selection - 61,3%
91

Farbe:

Gold
Nase:
Fruchtgummi, oder anders: Wie ´ne frisch geöffnete Haribotüte! Dazu finden Orangen, etwas Salz und viel Rauch den Weg durch den doch sprittigen Charakter
Geschmack:
Starker cremiger Antritt, mit malzigem Karamell und Abrieb von Orangenschalen. Honig, Vanille und weißer Pfeffer runden einen tollen Geschmack ab - klasse!
Finish:
Lang – mit einer honigartigen Süße die von Orangenaromen getragen wird. Karamell und absolut trockene und etwas bittere Holznoten.
Bemerkung:
Beim Abgang dominiert das Holz über die Frucht.
91 Punkte
N: 90P / G: 93P / F: 90P 

Preis: ~300 Euro


Millburn 35y - 69-05 - Rare Malts Selection - 51,2%
90

Farbe:

Blasses Gold
Nase:
Sehr fruchtiger Start mit tropischen Früchten und einem hervor stehenden Grapefruit-Vanille-Mix. Neben den Fruchtaromen domminiert das Salz, dazu eine unterlegte Gumminote mit einer Schwade Rauch sowie eine leichten Heuaromen.
Geschmack: 
Zart und rund beginnend, jedoch immer würziger werdend. Zu den anfänglichen Zitrus-Grapefruitnoten kommt noch Orange, würziger Pfeffer und maritimes Salz dazu. Weiches Eichenholz tritt hervor und das Ganze wird frischer.
Finish: 
Lang – pfeffrig scharf und frisch. Pfefferminz-Kaugummi, der die sonst noch vorherrschenden gelb-fruchtigen Noten überlagert. Leicht holzig und trocken ausklingend
Bemerkung: 
A
lles in Allem. Sehr rund und gelungen. Keine Ecken und Kanten!
90 Punkte
N: 89P / G: 91P / F: 91P

Preis: ~250 Euro