Kaypingers Whiskyblog

200 Years of Lagavulin 2016
Distillery Managers 25yo vs Private Cask 23yo


Heute sind wir sehr dankbar! Lagavulin feiert immer noch ihre 200-Jahr-Feier und wir feiern wieder mit. Vor einigen Tagen erst erschienen und heute schon im Glas: Lagavulin 25yo Distillery Managers und als Sparringspartner das erste Lagavulin-Fass für eine Privatperson überhaupt: Bodega Sherry Cask 5745 für Boyao Zhao.
Was für eine Gelegenheit diese beiden Malts gegeneinander probieren zu dürfen!

Tasting notes


Lagavulin 25y - 2016 - OB, 200y Distillery Managers, Sherry Casks, 8.000btl - 51,7%
93

Farbe:

Dunkles Kupfer / Amontillado Sherry
Nase:
Dumpf, düster und verbrannt! Eine pfeffrige Würze steigt im Glas auf, zusammen mit gerösteten Nüssen, BBQ, Schinken, verkohltes Holz, Asche, Leder, medizinischen Aromen von Jod und einer unterlegten Orangensüße. Dazu Butter, Karamell, Rosinen und Honig - toll.
Geschmack:
Ausgewogen und recht würzig gehalten. Salz, prickelnder Pfeffer, alter Sherry, Orangenschalen/ -likör, Nüsse, Mandeln, Kastanien, Kräuter, Eichenholz und etwas Möbelpolitur, Tabak und Kohlerauch. Hin zum Finish frischer werdend, aber klasse.
Finish:
Mittellang bis lang - herb, holzig und mit einer Schokoladenklasur versehen. Torf, Kohle, Asche, verbrannter Asphalt, alte Autoreifen, verkohlte Holzbalken, dann aber auch wieder Mandeln, etwas süßliche Vanille und aufkommende schwarze Teenoten. Insgesamt trocken torfig ausklingend.
Bemerkung:
Ein eher ungewöhnlicher, jedoch grandioser Lagavulin!
93 Punkte
N: 93P / G: 93P / F: 92P




Lagavulin 23y - 92-16 - OB, Single Cask for Boyao Zhao, Bodega Sherry #5745, 420btl - 55,7%
93

Farbe:

Gold mit Bernstein / Rostrot
Nase:
Ausgewogen mit einer fetten Schinkennote und eher milden Würze eines BBQ Buffet versehen. Cremig dick und mit süßlichem Torf unterlegt. Limone, Grapefruit und Orange - jedoch wahrlich dezent gehalten. Rauchschwaden stehen im Glas und ein Hauch von „nassem Tierfell“ und Leder liegt bei.
Geschmack:
Rund, geradlinig und nun mit ordentlicher Würze versehen. Tonnen von Salz, Orangen, Fino Sherry, Nüsse, Mandeln, Leder, Kräuter, nasse Erde, Likör und rote Paprikaschoten. Recht süß werdend mit Noten von Karamell und Honig.
Finish:
Lang - süßer Sherry, Honig, Toffee, Karamell, zart-bittere Schokolade, nasse Kohle, Blei und Asche. Angenehm trocken ausklingend.
Bemerkung:
Gut ausgewählt Boyao Zhao - glatte 93 Punkte durchgehend von uns.
93 Punkte
N: 93P / G: 93P / F: 93P