Kaypingers Whiskyblog

Lagavulin
Moon Import “In the Pink” & Centenary Ceramic Jug


Der einzige Keramikkrug den Lagavulin jemals auf den Markt brachte wurde 1987 abgefüllt und gilt als ein Meisterstück das seines Gleichen sucht.
Ob da die hoch gelobte Abfüllung der italienischen Moon Import aus dem Fass Nr. 2030 gegen halten kann?
Hier die Details…

Lagavulin – was will man mehr!
Legendäre Abfüllungen gibt es einige von dieser Edel-Destillerie – so auch der 15-jährige Keramikkrug.
Dieser wurde 1987 zum Anlass einer Einhundert-Jahrfeier mit der untypischen Alkoholstärke von 45% hand-abgefüllt. White Horse Distillers Ltd. limitierte die Edition auf 4000 Krüge, welche sowohl für UK als auch für den italienischen Markt (Montenegro Import) vorgesehen waren.

Erstmals probierten wir diese Abfüllung Vorort auf Islay und waren mächtig beeindruckt, was da aus dem frisch entsiegelten Krug ins Glas gelangte…und hatten viel Spaß dabei!


Moon Import war ein altes italienisches Weinhandelshaus das 1980 neu gegründet wurde und seitdem auch den Markt mit Whisky versorgte. Kunstvoll gestaltete und außergewöhnliche Labels, sowie höchste Qualität sind ihre Markenzeichen. Serien wie „The Birds“ von 1987 oder auch „ The Animals“ von 1990 sind mittlerweile legendär und kaum mehr aufzufinden. „In the Pink“, ist eine der letzten erschienenen Serien und ging im Jahr 2000 an den Start. Seit 2008 ist Moon Import auch neuer Besitzer der Marke Samaroli.


Tasting notes

Lagavulin 12y - 88-00 - Moon Import - In the Pink Cask 2030, 334btl - 46%
91

Farbe:

Weißwein - Sonnenlicht
Nase:
Scharfer und salziger Beginn mit Zitronen- und Limonensaft, grasige maritime Noten (Seegras, Algen, Tang und Austern), Jod, frisch eingebauter Asphalt, Ruß und viel Rauch aber nur verhältnismäßig wenig Torf. Untergeordnet finden sich leicht süße Noten von wildem Honig und Heidekraut die in Kombination mit Leder und Bienenwachs auftreten.
Geschmack:
Ölig, weich und rund, leicht fruchtig mit maritim salzigem Rauch. Jetzt kommt Asche und Torf ins Spiel und die Moon Abfüllung wird immer fruchtiger - auf Limonen und Grapefruit Basis.
Finish:
Mittellang mit einer rauchig maritimen Torf-Honig-Vanille-Kombination. Mineralisches Salz und dezente Malzaromen, etwas herber und immer trockener werdend.
91 Punkte
N: 90P / G: 91P / F: 91P




Lagavulin 15y - 72-87 - Ceramic Flacon, Centenary Anniversary 1887-1987 - 45%
94

Farbe:

Volles Gold
Nase:
Geradlinig, mächtig und salzig! Schwere torfige Sherryaromen, sehr maritim, trocken und herb. Fette Rauchschwaden und cremige mit Sahne verfeinerte Bourbon-Vanille. Getrocknete Orangenschalen und Noten von Karamell. Im Hintergrund grüne Oliven und feine Kräuteraromen die teerhaltig unterlegt.
Geschmack:
Dumpfer alter Sherry mit viel Harz und Salz. Maritime likörartige Honignote - immer süßer werdend. Orangen, Limonen und Zitronen gefangen in teerhaltigem Rauch. Dazu etwas Eichenholz und eine wundervolle Malznote mit perfekt eingebundenem Torf.
Finish:
Unendlich lang für 45%! Torfiger Rauch mit fruchtigen Noten, Kräutern und Zitronen-Vanille-Creme.
Bemerkung:
Die unterlegten Kräuteraromen bleiben von Anfang bis zum Ende!
94 Punkte
N: 94P / G: 94P / F: 94P