Kaypingers Whiskyblog

Old Blends
Grand Old Parr Deluxe vs. 30yo Ballantine´s bottled 1983


Heute im Tasting zwei alte und sehr bekannte Blends, die immer noch in vielen Whiskyauktionen zu finden sind.
• ~1970er OB, Grand Old Parr Deluxe mit 43%
• 1983 - OB, Ballantine´s mit 43%

Tasting notes


Old Parr ~1970er - OB, Blend, Grand Old Parr Deluxe, Real Antique And Rare Old, 75cl - 43%
85

Farbe:

Maisgelb
Nase:
Es riecht alt und leicht staubig! Dann rauchiges Leder, Orangen-Likör mit Malz, Gerste, etwas Kautschuk, süßer Honig, frische grüne Aromen und herbe Akzente von saftigen Brennnesseln.
Geschmack:
Weich und würzig, mit frischen Kräutern und Minze. Rauchiges Holz breitet sich aus, bevor der Geschmack süßer wird. Orangenmarmelade, Honig, Karamell, Toffee und breiige Getreide Noten kommen zur Geltung
Finish:
Mittellang - trockener und herber werdend. Eichenholz, Leder, Papier und trockene Asche. Schön rauchig und ohne Fehlton ausklingend
85 Punkte
N: 83P / G: 87P / F: 86P




Ballantine´s - 1983 - OB, Blend, 75cl, 1200btl - 43%
89

Farbe:

Volles Gold
Nase:
Rauchig-fruchtig startend. Goldgelber Apfel, zarte Limonen, Avocado, weiße Asche, Rauch, Leder und altes Papier. Zart pfeffrig und mit nur leichten Holzaromen ausgestattet. Untergründig läuft dezenter Einmachgummi. Leicht torfige, "farmy notes" und Anklänge von Lakritz kommen auf und komplettieren ein schönes Gesamtbild.
Geschmack:
Würzig, markant und fruchtig süß werdend. Kräuter, Holz, Nüsse, rauchiger Torf, Malz und Karamell, sowie eine ordentliche Portion Vanille. Weiche Sahne und Butter ergänzen die Frucht von grünem Apfel und Limone.
Finish:
Nicht ganz so lang, aber gut - durch das Holz wird das Finish trockener und der Rauch intensiver. Ansonsten mit den harmonischen Geschmacksnoten ausklingend, die noch gegen Ende von Mokka und Schoko ergänzt werden.
89 Punkte
N: 89P / G: 90P / F: 89P