Kaypingers Whiskyblog

Caol Ila
Milroy´s of Soho 1982 vs The Bottler 1981


Heute mit zwei raren "Highpower"-Caol Ila destilliert Anfang der 80er-Jahre. Wenig darüber zu finden, sehr interessant, extremst verschieden und dennoch irgendwie gleich - lasst euch überraschen mit
• 12 Jahre (1982-1995) Milroy´s of Soho mit 63,8%
• 19 Jahre (1981-2000) The Bottlers mit 62,6%

Tasting notes

Caol Ila 12y - 82-95 - Milroy´s of Soho - 63,8%
91

Farbe:

Weißwein
Nase:
Dumpfer Zitronen-Charakter mit Leder behaftet und einer eher faden Würze. Im Gegenzug jedoch mehr Süße, einschließlich farmy notes von nassem Tierfell sowie Torf, Rauch und grünen Fruchtaromen von Limone, Avocado und weichen Äpfeln. Die interessante Nase wird noch mit weißer Schokolade abgerundet - knackig, frisch und lecker!
Geschmack:
Weich, würzig, fruchtig, leicht herb und mit vollem Geschmack. Leder, Frucht, Torf, Honig, Rauch, Malz, Kräuter, Würze - alles vorhanden und perfekt abgestimmt !
Finish:
Lang - torfig, würzig und zugleich fruchtig! Die Fruchtaromen finden immer noch den Weg durch die markante Würze. Durch die süßen Phenole und den Rauch entsteht eine perfekte Kombination!
Bemerkung:
Ein reinrassiger Caol Ila Klassiker von höchster Güte. Die dumpf-fruchtige Nase, der rassige Geschmack und das edle Finish - well done!
91 Punkte
N: 90P / G: 92P / F: 92P




Caol Ila 19y - 81-00 - The Bottlers, Refill Sherry Butt #519 - 62,6%
91

Farbe:

Gold-Gelb
Nase:
Heftiger im Alkohol, würziger, salziger und mehr mit Orangen und Limonen behaftet und eigentlich komplett anders als der Milroy´s. Pappkarton, Papier, Kohle, mineralische Spuren, Steine, Blei, Metall, rostiges Eisen... eine sehr reine und gradlinige Nase.
Geschmack:
Wow, dieser Malt klebt von der ersten Sekunde auf der Zunge! Wachsartig, klebrig, würzig, fruchtig mit viel Orange, aber auch Karamell, Honig und fette malzige Getreide Noten. Dazu süßer Torf-Sud, viel Rauch und leicht bittere Kräuter.
Finish:
Lang - rauchig, malzig und immer noch mit viel Wachs im Finish. Die Süße spielt mit den feinen Kräuter Aromen und den fruchtigen Anteilen. Torf, Rauch, Kakao und metallische Noten laufen untergründig mit.
Bemerkung:
Voluminöses Mundgefühl mit viel rauchbehaftetem Malz
91 Punkte
N: 90P / G: 92P / F: 92P

Zweimal die exakt gleiche Bewertung für zwei komplett verschiedene Malts!